Srebrenica

Bosnisch

Plan B - Bosnische Frauen: Dragana Vučetić im Porträt

Dragana Vučetić ist leitende forensische Anthropologin der Internationalen Kommission für vermisste Personen (ICMP) am Podrinje Identifikationsprojekt in Tuzla. Mit ihrer Arbeit hat sie dazu beigetragen, dass über 5.000  Opfer des Bosnien-Krieges und des Genozids in Srebrenica identifiziert werden und die Hinterbliebenen der Opfer einen Abschluss finden konnten. Sie besteht darauf, dass sie Wissenschaftlerin ist und dies einfach nur ihr Job ist. (Text in Englisch)

Von Zareen Van Winkle

Srebrenica leben - Živjeti Srebrenicu

pdf

Das Buch Srebrenica leben - Živjeti Srebrenicu von Adnan Rondić ist in drei Kapitel eingeteilt, das jedes einzeln gelesen werden kann, aber als Ganzes ein allumfassendes Bild bietet.

Das erste Kapitel basiert auf Rondics journalistischer Arbeit in und über Srebrenica, in dem er die persönlichen Geschichten und Erfahrungen der Menschen, die er dort traf, aufschrieb.  Das zweite Kapitel beschäftigt sich tiefer mit dem Zeitraum, in dem der Genozid verübt wurde. Das dritte Kapitel ist sehr persönlich und zeigt, wie sehr der Autor sich Srebrenica widmet und wie sehr Srebrenica im Laufe der Jahre Teil von ihm selbst geworden ist. 

Srebrenica leben - Živjeti Srebrenicu

Am Donnerstag, den 09. Juli 2015 wurde in der Bibliothek des Gedächtniszentrums in Potočari das Buch „Srebrenica leben“ von Adnan Rondić  vorgestellt.

Das Buch ist in drei Kapitel eingeteilt, das jedes einzeln gelesen werden kann, aber als Ganzes ein allumfassendes Bild bietet.

Das erste Kapitel basiert auf Rondics journalistischer Arbeit in und über Srebrenica, in dem er die persönlichen Geschichten und Erfahrungen der Menschen, die er dort traf, aufschrieb.  Das zweite Kapitel beschäftigt sich tiefer mit dem Zeitraum, in dem der Genozid verübt wurde. Das dritte Kapitel ist sehr persönlich und zeigt, wie sehr der Autor sich Srebrenica widmet und wie sehr Srebrenica im Laufe der Jahre Teil von ihm selbst geworden ist. 

Von Adnan Rondić