Unsere Partner/innen

Stiftung

Die Heinrich-Böll-Stiftung eröffnete im Juni 1999 das Regionalbüro Sarajevo, das durch die gemeinsame Arbeit mit den Büros Zagreb und Belgrad die Gebiete Bosnien-Herzegowina, Kroatien und die damalige Bundesrepublik Jugoslawien (Serbien, Montenegro und Kosovo) umfasste.

Der Sitz des Regionalbüros für Südosteuropa wurde im Mai 2006 nach Belgrad verlagert, wobei die regionale Finanzkoordination weiterhin über das Büro in Sarajevo gesteuert wird.  Das Büro  in Sarajevo mit seinem Team von acht Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist heute für Bosnien-Herzegowina, Mazedonien und Albanien zuständig.

Mehr
Subscribe to RSSRSS-feed abonnieren