Rundtischgespräch II

Rundtischgespräch II

Am 4. Dezember 2013 fand in Banja Luka ein Rundtischgespräch zum Thema "Gewalt und Diskriminierung von LGBT-Personen - Erfahrungen aus der Region und BiH" statt, bei dem es um die gegenwärtige Lage und die Situation der LGBT-Personen aus Serbien, Kroatien und BiH ging. Das Gespräch wurde im Rahmen des von der Europäischen Union finanzierten Projektes der Heinrich Böll STiftung, Landesbüro BiH und ihrer Partnerorgansiationen Sarajevo Open Center und Stiftung CURE, Coming out! Befürwortung und Schutz der Rechte von LGBT-Personen organisiert.

Ziel des Rundtischgesprächs war die Öffnung des öffentlichen Raums für einen Dialog zum Thema LGBT-Menschenrechte (Lesbierinnen, Schwule, Bi- und Transsexuelle). 17 Teilnehmer/innen, d.h. Vertreter/innen aus Institutionen, Menschenrechts-Aktivist/innen /Organisationen der Zivilgesellschaft hatten nach der Präsentation die Gelegenheit, über die Notwendigkeit des Schutzes der LGBT-Rechte und die Mechanismen für ihren institutionellen Schutz zu diskutieren.