Allgemeines Traing III

Allgemeines Traing III

Am 30.11. und 1.12.2013 fand in Sarajevo im Hotel Sarajevo ein Training im Rahmen des von der Europäischen Union finanzierten und von der Heinrich-Böll-STiftung, Landesbüro BiH und ihren Partnerorganisationen Sarajevo Open Center und Stiftung CURE durchgeführten Projekt Coming out! Befürwortung und Schutz der Rechte von LGBT Personen zum Thema (R)eduzierung der Homophobie und Transphobie in Mittelschulen in Bosnien-Herzegowina statt.  

Hauptziel des Trainings war die beratende Unterstützung des pädagogischen und des Verwaltungs- und Lehrpersonals in MIttelschulen, sowie Student/innen der Pädogischen Fakultäten in BiH für inklusive Arbeit mit LGBT-Schüler/innen.

Die Teilnehmer/innen am Training hatten am ersten Tag Gelegenheit, mit Hilfe von Erfahrungen aus der Region und die Präsentation von Meinungsforschungen über Homosexualität in Mittelschulen in Zagreb mehr über die allgemeinen Begriffe bezogen auf Aktivismus und Menschenrechte der LGBT-Personen zu erfahren, sowie über die Besonderheiten, Probleme und Bedürfnisse der LGBT-Schüler/innen.
Am zweiten Tag des Training konnten die Teilnehmer/innen am Abbau von Vorurteilen, Problemen die sie hervorrufen und der Frage, wie dies die Arbeit mit jungen LGBT-Personen beeinflussen kann, und durch den Erfahrungsaustausch, interaktive Übungen und Diskussionen Ansätze und Verfahrensweisen zur Unterstützung der LGBT-Schüler/innen übernehmen.

Am Training nahmen 19 Pädagog/innen, Psycholog/innen und Lehrer/innen aus Olovo, Zenica, Sarajevo, Tuzla, Bihać, Visoko, Odžak, Kakanj, Zavidovići und Novi Travnik teil, die über die ARten der Unterstützung von LGBT-Schüler/innen diskutiert, gesprochen und gelernt haben.

Das interaktive Training wurde erfolgreich abgeschlossen und einige konkrete Anfangsschritte zur Sensibilisierung des Fach- und Lehrpersonals in Mittelschulen für die Arbeit mit Lesbiereinnen, Schwulen, Bisexuellen und Transgender-Schüler/innen in allen Mittelschulen Bosnien-Herzegowinas wurden ausgearbeitet.