Allgemeines Training I

Allgemeines Training I

Im Rahmen des von der Heinrich Böll Stiftung, Landesbüro Bosnien-Herzegowina und in Zusammenarbeit mit den Partnerorganisationen Sarajevo Open Centre und der CURE Stiftung implementierten, von der Europäischen Union finanzierten Projektes “Coming out! Befürwortung und Schutz der Rechte von LGBT Personen”  wurde am 5. und 6. September 2013 in Sarajevo ein zweitägiges Training zum Thema "Frauen-Aktivismus und die Rechte der LGBT-Personen in Bosnien-Herzegowina" durchgeführt.

Die Teilnehmer/innen am Training - Koordinator/innen, Aktivist/innen und Jurist/innen haben am ersten Tag mehr über die Konzepte von Geschlecht, Gender und sexueller Orientierung, über Vorurteile, Stereotypen, Coming out als Stärkung der LGBT-Personen gelernt und konnten mehr über die Erahrungen und positiven Praktiken  zur Aufnahme der LGBT Themen in die Arbeit der Frauenorganisationen in Serbien aus der Perspektive der LGBT Aktivist/innen erdahren. 

AM zweiten Tag des Trainings hatten sie die Gelegenheit, sich über Menschenrechte für LGBT-Personen, Diskriminierung und Hassverbrechen, über beleidigende Ausdrücke und politisch korrekte Sprache im Bezug auf LGBT-Personen zu informieren und durch interaktive Übungen den Ansatz und die Art der Unterstützung der LGBT-Personen, die sich an sie wenden, anzueignen.